Helrasion, eine futuristische Parallelwelt, in der sowohl Menschen als auch Vampire existieren. Vor wenigen Jahren wurde die Bedrohung entdeckt, vor der nur die Vampire die Menschen schützen können. Trete ein und werde ein Teil dieser Welt!
 
StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» As Dark As The Night - Dark Fantasy RPG [Anfrage]
von Schatten So März 30, 2014 5:50 am

» Emily Dawson
von Schatten Fr Nov 22, 2013 5:31 am

» Dark Desire
von Die Bedrohung Sa Nov 02, 2013 1:27 am

» Atha
von Morrigana Odette Dharkîn Mo Okt 28, 2013 2:03 am

» Wer will posten?
von Morrigana Odette Dharkîn Mo Okt 28, 2013 12:06 am

» Supernatural A Dangerous Scramble
von Die Bedrohung So Okt 27, 2013 8:51 am

» Kiss of the Damned (NC-17)
von Die Bedrohung Mi Okt 16, 2013 8:42 am

» Sira Atlanta Ashes
von Gast Fr Okt 11, 2013 3:56 am

» SnowDancer
von Die Bedrohung Mi Okt 09, 2013 4:46 am

Partner
free forum



free forum
Vote for us
Vote für MERLINS Fantasy Topliste Hier geht's zur RPG Topliste Hier geht's zur RPG Topliste Hier gehts zur neuen Topliste
Statistik
Homepage Besucherzähler

Teilen | 
 

 Helrasion

Nach unten 
AutorNachricht
Die Bedrohung
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 23

BeitragThema: Helrasion   Fr Jun 14, 2013 12:40 pm





Helrasion

Helrasion ist der Name einer futuristisch angehauchten Parallelwelt. Menschen und Vampire lebten dort schon immer nebeneinander, jedoch nicht unbedingt in Frieden, wenn auch kein offener Kampf geführt wurde.

Ein helrasisches Jahr hat lediglich 150 Tage, die in zehn Monate mit jeweils 15 Tagen eingeteilt sind. Es gibt fünf Jahreszeiten, jeder gehören zwei Monate an: Die Gewitter finden während der Monate Echdreel und Bevaid statt, die Sonnentage folgen in Worek und Jaffnu. Die Gestürme kommen anschließend in Porris und Gwenayl und die Eiswochen in Lehera und Nabuk, die Nebelzeiten während Ressnaii und Fendac. Danach beginnt das Jahr erneut mit den Gewittern. Am letzten Tag von Fendac werden überall Lichter entzündet und Krach gemacht, um die Gewitter anzukündigen.

Die Menschen Helrasions glauben daran, dass jedes Lebewesen einen Lebensgeist besitzt, eine Art heiliges, inneres Selbst, pure Existenz. Auf Abbildungen werden Lebensgeister oft als weißes Licht dargestellt. Und auch, wenn sie auf der einen Seite glauben, dass man an diesen Lebensgeistern nicht rumpfuschen sollte, werden in Legenden gerade die Menschen besungen, die ihre Lebensgeister besiegen konnten und somit über sich selbst hinauswuchsen, denn genauso wie die Lebensgeister die Stärken eines Menschen in reinster Form widerspiegeln, tun sie das auch mit seinen Schwächen.
Sehen können die Menschen die Lebensgeister nicht, das können nur die Vampire und die wissen, dass die Lebensgeister von Menschen nicht weiß, sondern regenbogenbunt sind.
Nach oben Nach unten
http://schattenblut.forumclan.com
 
Helrasion
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schattenblut :: Informationen :: Wissenswertes-
Gehe zu: