Helrasion, eine futuristische Parallelwelt, in der sowohl Menschen als auch Vampire existieren. Vor wenigen Jahren wurde die Bedrohung entdeckt, vor der nur die Vampire die Menschen schützen können. Trete ein und werde ein Teil dieser Welt!
 
StartseiteAnmeldenLogin
Login
Benutzername:
Passwort:
Bei jedem Besuch automatisch einloggen: 
:: Ich habe mein Passwort vergessen!
Neueste Themen
» As Dark As The Night - Dark Fantasy RPG [Anfrage]
von Schatten So März 30, 2014 5:50 am

» Emily Dawson
von Schatten Fr Nov 22, 2013 5:31 am

» Dark Desire
von Die Bedrohung Sa Nov 02, 2013 1:27 am

» Atha
von Morrigana Odette Dharkîn Mo Okt 28, 2013 2:03 am

» Wer will posten?
von Morrigana Odette Dharkîn Mo Okt 28, 2013 12:06 am

» Supernatural A Dangerous Scramble
von Die Bedrohung So Okt 27, 2013 8:51 am

» Kiss of the Damned (NC-17)
von Die Bedrohung Mi Okt 16, 2013 8:42 am

» Sira Atlanta Ashes
von Gast Fr Okt 11, 2013 3:56 am

» SnowDancer
von Die Bedrohung Mi Okt 09, 2013 4:46 am

Partner
free forum



free forum
Vote for us
Vote für MERLINS Fantasy Topliste Hier geht's zur RPG Topliste Hier geht's zur RPG Topliste Hier gehts zur neuen Topliste
Statistik
Homepage Besucherzähler

Teilen | 
 

 Athas

Nach unten 
AutorNachricht
Die Bedrohung
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 39
Anmeldedatum : 28.12.11
Alter : 23

BeitragThema: Athas   Di Okt 01, 2013 11:56 am





Athas


Als Athas werden Menschen bezeichnet, von denen die Vampire trinken, bevor sie selbst einmal verwandelt werden sollen. Es kann damit nicht jeder Mensch ein Atha werden, zunächst muss ein Vampir entdecken, dass der Lebensgeist dieses Menschen mit ihm selbst kompatibel ist, wie Puzzlestücke, die zueinander passen oder Zahnräder, die ineinander greifen. Dafür streifen die Vampire immer wieder durch die Stadt, schließlich sehen sie Menschen, die potentielle Vampire abgeben, mehr als zukünftige Vampire, als als Menschen, die sie im Moment noch sind. Dann muss der Mensch sich aber immer noch damit einverstanden erklären, dass sein Lebensgeist zu einem Schatten gewandelt wird. Ab da beginnt eine Phase des Lernens, in der sich die Vampire von den Athas nähren. Prinzipiell kann sich jeder Vampir von jedem Atha nähren, da gibt es keine Einschränkungen, allerdings kann ein Vampir nur den Atha verwandeln, dessen Lebensgeist er bereits gewandelt hat. Manchmal entwickelt sich daraus eine derart innige Beziehung, dass nur noch dieser Vampir sich von dem Atha nährt.

Die Athas leben immer beim jeweiligen Clan. Das hat verschiedene Gründe: Einmal ist es so leichter, die noch sehr verletzlichen zukünftigen Vampire vor anderen Menschen zu beschützen. Andererseits sollen sie sich schon an den Clan gewöhnen und der menschlichen Gesellschaft entwöhnt werden, sodass die physische Verwandlung schließlich nur der letzte Schritt eines langen Prozesses ist.

Bei ihrem Clan haben auch die Athas ihre Aufgaben, die sie erfüllen müssen. Manche normale Menschen arbeiten zwar auch für die Clans, aber sie haben nicht den Status, den ein Atha genießt. So ist es unter Vampiren strikt verboten, dass ein Wanderer sich an einem Atha eines Clans vergreift. Das gilt als ein Angriff und wird entsprechend resolut erwidert. Auch Wanderer, die sich einem Clan anschließen, müssen sich erst beweisen, ehe sie von einem Atha trinken dürfen.

Wenn eine dieser besonders engen Beziehungen zwischen einem Atha und seinem Vampir bestehen, dann genießt der Atha umso mehr Freiheiten, desto enger die Beziehung ist und desto mehr der Vampir zu sagen hat innerhalb des Clans. Außerdem hat ein Atha im Gegensatz zu anderen Menschen das Recht, es abzulehnen, jemanden zu nähren. Außerdem wird dafür gesorgt, dass die Familie jedes Athas nach dessen Wünschen behandelt wird, in der Regel bedeutet das, dass sie gut versorgt und beschützt werden, solange sie sich ebenfalls an die Regeln halten. Allerdings sehen die Athas ihre Familie selten noch mal, solange sie Menschen sind und wenn sie verwandelt sind, besuchen sie ihre Familien nur selten, da diese sich meist nur schwer daran gewöhnen können, dass das geliebte Familienmitglied ein Vampir geworden ist. Das belastet die Beziehung nicht unbedingt, doch es verändert sie unweigerlich.
Nach oben Nach unten
http://schattenblut.forumclan.com
 
Athas
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Schattenblut :: Informationen :: Wissenswertes-
Gehe zu: